Regenwassernutzung Matthias Weidauer Heizung + Sanitär

Sparen Sie durch die Regenwassernutzung Trinkwasser und schonen Sie Ihren Geldbeutel.

Nutzen Sie das Regenwasser für Toilettenspülung, Wäsche waschen, putzen und Gartenbewässerung und Sie sparen bis zu 50% Trinkwasser.

  1. Bei einem Regenereignis wird das Dachablaufwasser über die Regenleitung zum Regenspeicher geleitet.
  2. Das gefilterte Regenwasser wird nun in den Auffangbehälter eingeleitet. Schmutzwasser wird dem Kanal / der Versickerung zugeführt.
  3. Bei Bedarf fördert die Pumpe das Regenwasser zu den Verbrauchern.
  4. Der GEP-Regenmanager kontrolliert den Wasserstand im Auffangbehälter und steuert hierdurch die gesamte Anlage.
  5. Bei Wassermangel im Auffangbehälter wird automatisch und verbrauchsabhängig Trinkwasser zugeführt.

Besuchen Sie unsere Desktopversion um eine dazu passende Animation sehen zu können!